es grünt so grün

habe ich das schonmal erwähnt:
grün ist meine lieblingsfarbe(-;
und jetzt ist er da, der frühling,
denn mein winterstrickprojekt
ist heute fertig geworden.tataaaaaa!
weste02013
weste2013

12 Kommentare zu “es grünt so grün

    • hmm..gute frage! beim malen ist das anders, da werde ich offenbar vom gefühl geleitet.da denke vorerst ich nicht nach,welche farbe ich nehme, sondern da entscheidet der (wohl doch nicht so zufällige) zufall. da käme mir nicht in den sinn: „jetzt nehme ich grün,weil grün ist ja meine lieblingsfarbe“.oder ist es ganz anders?? ich vielleicht ist grün garnicht meine lieblingsfarbe?? vielleicht bin ich ohne es zu wissen farbenblind und mein visuell wahrgenommenes grün ist eigentlich rot??!
      und wenn ich jetzt weiter darüber nachgrüble:
      ich habe mir ja bei der „sperrzonen“-serie das rot verboten..und trotzdem ist bei den bildern kaum grün dabei. was will mir d a s sagen?!

      • habe mir gerade wieder deine bilder angeschaut, die bei uns schon an den wänden hängen. ich glaube, es sind auf jedem alle farben dieser welt vertreten, einschließlich schwarz. das liegt aber sicher auch daran, dass wir uns mit der auswahl eher deine fröhliche, optimistische, humorvolle seite ins haus geholt haben.

  1. Oh, eine Gleichgesinnte :)
    Ich liebe grün auch sehr!
    Dein Strickprojekt ist sehr beeindruckend. Ich habe vor ein paar Monaten angefangen mit dem Stricken, darum kann ich mir in etwa vorstellen, wie lange du an diesem Stück gesessen hast. Du hast meinen größten Respekt :)
    Liebe Grüße!

      • da fällt mir ein, wir haben in der volksschule -lang lang ists her – solo singen müssen:
        …….. ist meine liebste farbe, weil mein vater ……. ist. also z.b. rot, rot, rot ist meine liebste farbe, weil mein vater fleischhauer ist. und ich hab gesungen „grün, grün, grün ist meine liebste farbe, weil mein vater oberförster ist“. sonst weiß ich von der vs-zeit fast nichts mehr.

      • und ich kenn das „grün grün grün ist meine lieblingsfarbe, grün grün grün ist alles was ich habe, weil mein schatz ein jägermeister ist. “

        das war dann wohl nimmer vs (-;

      • :-) – alt aber immer noch gut:
        „vegetarier essen meinem futter das futter weg“.
        allerdings ist das thema fleischessen angesichts der methoden, mit denen fleisch zur zeit im wahrsten sinne des wortes produziert wird, vielleicht etwas zu ernst, als dass man allzublöde witze darüber macht. aber möglicher weise ist das ja auch galgenhumor.

  2. Pingback: schwarzweiss | wahrnehmungsfenster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s