opernball tam tam

nicht, dass mir der herr lugner wegen seines opernballtamtams besonders leid tut, aber ich frage mich dennoch immer wieder, ob des benehmens, das die( gegen gutes Geld) eingeladenen Herrschaften, jedesmal an den tag legen, wie so etwas möglich ist…

…das sind ja allesamt stars, die man offiziell buchen kann. und ich nehme an, dass es da einen genauen vertrag gibt, was der Promi tun muss (gegen gutes geld) und lassen kann was  er nicht tun will.

warum es aber jedesmal eine deratige herumgezickerei und nach Herzenslust spontane planänderungen gibt, die den (doch armen) Herrn lugner an den rand des societywahnsinns treiben, ist mir ein rätsel.

das kann doch nicht sein, das die allesamt derart unprofessionell ihre arbeit tun!?

2 Kommentare zu “opernball tam tam

  1. ja, genau das denke ich mir auch immer.
    an sich interessiert mich das nicht wirklich, was diese (gar nicht guten) leutchen so treiben.
    aber das, was da dahintersteht, DAS interessiert mich natürlich immer.
    fürn lugner ist mirs klar. der braucht diese geschichten, weil es ansonsten ja zu fad wäre. wenn da eine käme, die nicht herumzickt, gibt’s keine pr für ihn. wenn ich denke, als voriges jahr ganz still und leise die lollo kam, das hat doch keine der medien über tage und wochen beschäftigt.
    aber das ist nicht das thema.

    sondern die mangelnde professionalität bestimmter leute.

    es ist einfach eines unserer zeitzeichen. es wird wichtigkeit auf etwas gelegt, das absolut unwichtig und bizarr ist. und deshalb haben diese leute, die weder gut erzogen sind, noch die nötige intelligenz dafür haben, um mit geld und öffentlichkeit zurecht zu kommen, die macht, um mit denen die etrwas von ihnen wollen derart umzuspringen.

    das tragische daran ist ja, dass es eben nur ein zeitzeichen ist. dd.h. dass es die gesellschaft an sich spiegelt.

  2. habt ihr zufällig eine der letzten tv-sendungen „was gibt es neues“ gesehen.oliver baier zeigt das „ding der woche“, ein undefinierbares drahtgestell mit einem etwas längeren hals und einem behälter unten. das rateteam kommt der sache nicht näher. oliver b. hilft nach: denkt an den kommenden opernball. da platzt es aus michael niavarani heraus: das ist die begleitung vom lugner. für mehr hats heuer nicht gereicht (o-tone, desisdibegleitungvanlugna.fiameahotsheianetgreicht.)
    das gestell war übrigens die halterung für den blumenschmuck auf den balkonen etc.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s