greetings from…

was passiert, wenn einintrovertiertermensch (ich) ein atelier an einem extrem öffentlichen platz (in einem seebad) anmietet?

es kommt ziemlich sehr bald zu folgenden dialogansätzen:

freunde: „du musst….“
ich: nö!

bekannte: „du musst…“
ich: muß ich nicht

besucher: „Sie sollten…“
ich: mhmmmm

fremde: „haben Sie…?“
ich: leider nein

alle: „du musst an diesem standort einfach souvenirs anbieten“

so. jetzt ists raus!

souvenirs?… häferl? steine? schlüsselanhänger? kappen?  teller? und? und? und?
und überall steht drauf „gruss vom neusiedlersee?

„ich möchte lieber nicht!“

aber wie das nunmal so ist, wenn jemand die saat(des *hust* bösen) aussät:
sie trägt früchte:
ich habe ja noch ein paar von den niedlichen fröschen von SABINE (das handarbeitsgeschäft) . und ein paar unbemalte pappmache-blätter. und ein paar schneckenhäuser. und ein paar federn.
und so zeug..und schon wars nicht mehr aufzuhalten!
dann noch ein bißchen schnur, farbe,  draht …
voilá:
mfg vom neusiedlersee.
MtR

 

gruss_3_800-
gruss_11 gruss_12 gruss_13 gruss_4_800-
gruss_14

die frösche! hach!! die frösche! ((-:
gruss_15

und ingrids juwelen werden jetzt auch von den froschis bewacht, darum „langfinger, finger weg!“
ingrid14

3 Kommentare zu “greetings from…

  1. Mein 7-er geht so schnell, dass es besser ist das Geschäftchen vorher zu erledigen, daher dankend, kein Bedarf!

    bmwfahrer1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s