93 cm

rasenmähen mag ich. ich fräse muster ins gras, ich spare wiesenblumenbeete aus oder ich fahr einfach gedankenverloren hin und her und her und hin. ich habe auch ein eher entspanntes verhältnis zu schlangen – zu ringelnattern, denn genaugenommen sind das die einzigen schlangen, zu denen ich die letzten jahre nähren kontakt hatte, weil mich die eine oder andere im atelier besuchte und ich sie freundlich aber besimmt wieder hinausgeleitete. naja, ganzgenaugenommen wars schon eher ein hysterischer rausschmiss meinerseits und grosses dramenkino von seiten der natter.
beim schwimmen im museumsteich sehe ich ihnen dann schon wieder entspannter zu.

und heute, nach einer weile gedankenversunkenem rasenmäh-hin und her kam das grosse erschrecken: omg! himmel hilf! ich fahre grad über eine schlange!!!
so spektakulär wars dann aber eh nicht, ich hab n u r eine schlangenhaut überfahren. aber was für eine! fast einen meter ist die abgestreifte pracht lang!

und jetzt? jetzt bleibt die ateliertüre zum garten hinaus eine weile lang zu.
mit zweimal absperren.
ich hoffe jetzt nur, ich habe die gute aus – und nicht eingesperrt!

schlang1schlang3schlang2schlang4schlang6schlang5

schlang7schlang8schlang9schlang10

ich glaube an wunder

da kommt man vom urlaub nachhause, sieht im atelier nach dem rechten
und hört im rauchfang ein flattern..
omg! ein vogel ist in den kamin gefallen! fassungslosigkeit und ratlosigkeit.
wie lange das arme ding wohl da schon drin ist? ich war ja 7! tage! weg!
rasch hole ich das schmetterlingsnetz
(ich bin ja schon erprobte kleintierfängerin mit ausrüstung:)
und kamintürl auf..und da sitzt es, das arme vogerl, im klebrigen russ…
amsel1

…….dann geht es schnell und ruckzuck ist sie in freiheit
nur ein paar verklebte federn bleiben zurück……..

amsel2

…eine amsel ists, überraschend aufgeweckt und munter,
sie hüpft noch etwas unbeholfen über die wiese…

amsel5

… fliegt dann aber auf den nächsten  baum
und singt  (für mich;-) ihr schönstes lied.

welch ein gück! ihr unglück ist ihr offenbar erst kurz vor meinem
eintreffen im atelier passiert!

amsel4

vielleicht war es ja die mama dieser hungrigen horde,
die ich anfang mai in der hetscherlhecke entdeckte…

amsel3