ich glaube an wunder

da kommt man vom urlaub nachhause, sieht im atelier nach dem rechten
und hört im rauchfang ein flattern..
omg! ein vogel ist in den kamin gefallen! fassungslosigkeit und ratlosigkeit.
wie lange das arme ding wohl da schon drin ist? ich war ja 7! tage! weg!
rasch hole ich das schmetterlingsnetz
(ich bin ja schon erprobte kleintierfängerin mit ausrüstung:)
und kamintürl auf..und da sitzt es, das arme vogerl, im klebrigen russ…
amsel1

…….dann geht es schnell und ruckzuck ist sie in freiheit
nur ein paar verklebte federn bleiben zurück……..

amsel2

…eine amsel ists, überraschend aufgeweckt und munter,
sie hüpft noch etwas unbeholfen über die wiese…

amsel5

… fliegt dann aber auf den nächsten  baum
und singt  (für mich;-) ihr schönstes lied.

welch ein gück! ihr unglück ist ihr offenbar erst kurz vor meinem
eintreffen im atelier passiert!

amsel4

vielleicht war es ja die mama dieser hungrigen horde,
die ich anfang mai in der hetscherlhecke entdeckte…

amsel3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s